Podcast Folge #47:
Florian (Decathlon Deutschland): „no data no decision” –
wie managst du das E-Com Business?

Décathlon ist französisch und bedeutet – Zehnkampf. Warum? 1976 haben Michel Leclercq & Friends, alle sehr sportbegeistert, ihr erstes Geschäft in der Nähe von Lille, in Nordfrankreich, eröffnet. Dabei verfolgten sie den Grundgedanken: „alle Sportarten unter einem Dach“ und starteten mit einem Sortiment, das zehn Sportarten umfasste.

Seit 1976 ist eine Menge passiert, 1986 kam der Sportartikelhersteller und -händler nach Deutschland, 2009 startete der Onlineshop, 2013 eröffnete das erste deutsche Logistikzentrum in Schwetzigen, 2017 das zweite in Dortmund. Decathlon ist nicht „nur“ Händler sondern – Quechua, Rockrider, Forclaz – auch Hersteller mit 65 Eigenmarken und eigenen Forschungs- und Entwicklungszentren. 2021 zählte der Sport-Allrounder über 1.700 Filialen in über 70 Ländern, über 80 Filialen sind in Deutschland. Mehr als 5.000 sportbegeisterte Mitarbeiter:innen sind hierzulande auf die vier Campus-Standorte Plochingen, Schwetzingen, Dortmund und Berlin sowie Logistikzentren und Filialen verteilt. Etwa 73% der Teammates sind im Retail, 20% in der Logistik und 7% in den zentralen Services. Im Februar konnte Decathlon Deutschland das bisher erfolgreichste Jahr der 35-jährigen Unternehmensgeschichte verkünden: 700 Mio EUR Nettoumsatz, der Umsatzanteil des Onlineshops stieg auf 40%.

Heute ist Dr. Florian Bischoff, Director E-Commerce Decathlon Deutschland, zu Gast bei den EHI Retail Insights, um mit mir diesen immensen Erfolg einmal durchzusprechen. Womit beschäftigt sich sein 60-köpfiges Team derzeit? Wie läuft das 2021 gestartete Marktplatz-Projekt? Und wie lässt es sich so als Mittelfranke in Plochingen arbeiten?

Moderation: Caroline Martens | Technische Produktion: Philipp Lusensky

Tritt gerne direkt via LinkedIn mit mir in Kontakt: Caroline auf LinkedIn

Wir bedanken uns bei unserem Supporter des Monats: q.beyond AG

Die q.beyond AG ist ein IT-Dienstleister, der mit seinem breiten Portfolio an Cloud-, SAP- und SaaS-Lösungen die Digitalisierungsvorhaben seiner mittelständischen Kund:innen vollumfänglich abdeckt – darunter zahlreiche Retailer wie Tchibo und Fressnapf.

Eure Ansprechpartnerinnen

Ihr habt Fragen zu unserem Podcast? Ihr habt Wünsche oder Ideen? Oder ihr wollt einfach nur hallo sagen?

Anna-Lena Weber

Kira Wiesner